[kostenlose Nähanleitung] Katzen-& Hundekissen selbernähen

Als guter Katzen und Hundebesitzer, liegt in der Wohnung natürlich nicht nur ein Katzen-und/oder Hundekissen! Nein! Mindestens Zwei, Drei oder Vier! Je nachdem wie viele Vierbeiner sich im Haus tummeln.

kostenlose Nähanleitung Hunde- und Katzenkissen

Und weil Hund & Katze davon nie genug haben können, zeige ich euch heute, wie ihr ganz einfach ein dickes, bauschiges Kissen für eure Fellnase selbernähen könnt!

Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Auch die Maße könnt ihr natürlich frei wählen, ich habe hier aber auch zwei Beispiele an denen ihr euch orientieren könnt (Endmaße):

Katzen- & kleine Hundekissen: ca. 50x40x10cm

Das Hundekissen: ca.100x65x10cm

Ich habe außerdem noch ein kleines Kissen genäht, weil ich es so süß fand und vor allem Hunde, gerne den Kopf auflegen. 😉

Das Kissen eignet sich auch perfekt für Kofferkörbchen oder auch für ein Weinkistenkörbchen! Die DIY-Anleitung zum Weinkistenkörbchen findet ihr bei Zuckerpfötchen, dort stehen natürlich auch die perfekten Maße für das Kissen! 🙂

3DSC_0255

Weinkistenkörbchen mit passendem Kissen nach dieser Nähanleitung

Was braucht ihr?

Weiterlesen

Hundefreund – Praktische und tolle Produkte für Hund & Herrchen

Hundeleine

Werbung: Hundefreund

Als Hundemensch bin ich mittlerweile auch sehr praktisch veranlagt. Am besten ist es dazu noch wasserfest 😉

So sehr ich auch Accessoires und verspielte Dinge für mich und meine Hunde liebe, so wichtig finde ich gerade für den Hundealltag Produkte die praktisch und robust sind für Wald und Wiese.

Wer gerne auf Schnickschnack und Verspieltheit verzichtet und vor allem Wert auf die Funktionalität der Hundesachen legt, ist bei Hundefreund genau an der richtigen Adresse! Der perfekte Hundeshop gerade für die Herrchen unter meinen Lesern. Ich bin mir aber sicher, dass auch den Frauchen die Hunde– und Joggingleinen* gefallen werden!

Joggingleine

Joggingleine mit Beutelspender

Die Leinen enthalten nämlich einen elastischen Ruckdämpfer, der gerade bei Hunden die gerne mal ziehen, sehr angenehm ist. Rico ist da auch so ein Kandidat, der trotz jahrelangem Leinentraining immer noch so Momente hat, in der er zu einer besonders gut duftenden Stelle uuuuunbedingt hin möchte, egal ob Frauchen mit will oder nicht. 😉

Bei Hundefreund findet man nicht nur tolle Leinen sondern auch Halsbänder, Hundekotbeutelspender, Futterbeutel und noch weiteres Zubehör. Da ist alles wichtige dabei, was Hund & Herrchen so brauchen. Weiterlesen

B.A.R.F. für Hund & Katze- 10 Expertentipps für Anfänger

Ernährung ist ein wichtiges Thema, nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Lieblingsvierbeinern! Mittlerweile gibt es sooooo viele verschiedene Möglichkeiten, Weisheiten und Myhten, dass mir manchmal der Kopf schwirrt. Unter anderem hört man immer wieder von der Möglichkeit zu Barfen, weshalb ich den Rat einer echten Expertin auf diesem Gebiet gesucht habe um mehr darüber zu erfahren! Für Einsteiger und Neugierige hat Gabriele Tischler von der PfotenBar Düsseldorf hier mal die wichtigsten Punkte für uns zusammengetragen:

Gabriele Tischler betreibt die Pfotenbar in Düsseldorf und ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit dem Schwerpunkt Barf für Hund und Katze nach Swanie Simon.
Seit über 17 Jahren barft Gabriele Hund und Katze und hat sich seitdem mit vielen Vorträgen, Fachliteratur und Co stetig weitergebildet.
Derzeit teilen 2 Hunde und 1 Kater Bett und Tiefkühlschrank mit ihr… 😉
Endlich Frischffleisch

Barfen für Anfänger – was, wie, woher und überhaupt?

Barfen ist der neue Trend – fast jeder hat schon etwas davon gehört.

Aber was ist das überhaupt, wie geht das, wie fängt man an, was braucht man alles, was gilt es zu beachten?

  1. Was ist Barfen überhaupt?

BARF bedeutet „biologisch artgerechtes rohes Futter“. Dabei füttert man Fleisch, Knochen, Innereien, Rohfaser in etwa dem Verhältnis, wie es auch beim ganzen Beutetier besteht und das so, wie es die Natur vorsieht, nämlich roh, ungekocht. Weiterlesen

Hundemarke aus Beton – ein außergewöhnliches Accessoires für deinen Hund

Hundemarke aus Beton DIY

In meiner vorherigen Buchvorstellung Beton – Techniken und Ideen habe ich euch schon meinen selbstgemachten Betonschmuck gezeigt. Mein erster Gedanke als ich die Idee in dem Buch entdeckt habe war: „Den Schmuck könnte man doch auch als außergewöhnliche Hundemarke verwenden!“

Gesagt getan! 🙂

Hundemarke aus Beton

Mit dem Rayher Schmuck-Beton* und den dazu passenden Gießformen * kann man relativ einfach und „schnell“ eine Hundemarke aus Beton herstellen. Schnell setzte ich deshalb in Anführungszeichen, weil die Arbeitszeit recht kurz ist (ca.15 Min), aber die Trocknungszeit mit ca. 12 h dafür umso länger ist. Die Gießformen von Rahyer enthalten praktischerweise schon ein Loch für die Kette bzw. den Rundring um sie später zu befestigen. Weiterlesen